Die Geschichte von Selfmade Media

Medienprofis on Tour

Wie alles begann…

Medienprofis on Tour. Wir sind Sue (37 Jahre) und Micha (42 Jahre) und haben uns bereits vor ĂŒber 20 Jahren kennengelernt, als wir beide unsere Ausbildung zum Mediengestalter fĂŒr Bild und Ton im Regionalfernsehen absolvierten. Nach der Berufsausbildung sind wir beide neue Wege gegangen und haben uns schließlich aus den Augen verloren.

Micha hat sich nach seiner Berufsausbildung in die SelbstĂ€ndigkeit gestĂŒrzt. News und Imagefilme waren sein tĂ€glich Brot. Nach 15 Jahren hat er dieses GeschĂ€ft fĂŒr eine Festanstellung getauscht. Dort war er 4 Jahre als Videoproducer tĂ€tig. Farbkorrektur, Sounddesign und 3D-Animation gehörten zu seinen Kernkompetenzen.

Und ich habe zwar auch zunÀchst bei einer Fernsehproduktionsfirma im Spezialkamerabereich gearbeitet, aber mich spÀter in Richtung Grafik und Webdesign weitergebildet und spezialisiert.

Michael Schubert und Susan MĂŒller

Das Corona Virus

Schatten und Licht in gleichem Maße

Kurz vor Beginn der Pandemie haben wir uns durch Zufall wiedergetroffen und haben trotz großer Verschiedenheiten unzĂ€hlige Gemeinsamkeiten festgestellt, die uns dann zusammengebracht haben. Unsere Kinder waren auch noch gleich alt und fortan waren wir in der Zeit, die fĂŒr alle große VerĂ€nderungen und neue Chancen brachte, unzertrennlich. Bis wir schließlich nach einer „2-jĂ€hrigen Probezeit“ auch als Liebespaar zusammengefunden hatten.


So gut passt man zusammen, wenn man gar nicht zusammen passt


WĂ€hrend Micha der besonnene, ruhige und geerdete Mensch ist, kann ich eher mit meiner VerrĂŒcktheit „glĂ€nzen“. Und genau die charakterlichen Unterschiede sind der Grund dafĂŒr, dass wir einander ergĂ€nzen und dadurch eine Einheit bilden. Nicht zuletzt durch unseren gemeinsamen Wunsch, neue Wege zu gehen.

Widewidewitt
 Die Welt, wie sie uns gefÀllt

Und diesen gehen wir nun zusammen: Im April 2022 verlassen wir Deutschland und starten in ein Abenteuer ohne zeitliches Ende. Wir reisen in unserem Camper „GARFIELD“, wollen selbstbestimmt und frei leben und auch auf diese Art und Weise, jetzt zukĂŒnftig unseren Lebensunterhalt bestreiten.
Wenn man als Paar zusammenarbeitet, hat große Vorteile:

Wir werfen zusammen, was wir haben. Das fĂŒllt die LĂŒcken des anderen aus und in unserem Fall kann ich sagen, dass wir uns sehr gut ergĂ€nzen.

Mit Sicherheit unsicher – Hauptsache frei

Mein 9-jĂ€hriger Sohn hat das große GlĂŒck, Teil von diesem Lebensprojekt „Leben im Camper“ zu sein und dadurch ungewöhnliche und neue Möglichkeiten erfĂ€hrt, sich frei zu entfalten, entwickeln und zu lernen.

Eigenverantwortung zÀhlt

Was daraus wird, wissen wir nicht. Wir wissen auch nicht, ob es gut oder schlecht ist. Wir wissen nur eins: Wir wollen dieses neue minimalistische Leben. Ein Leben, indem wir online und auf Reisen selbststÀndig Geld verdienen wollen.

Sue & Micha auf Sizilien

Außer Kontrolle – Neue Wege gehen

Zudem gibt es kein gĂŒnstigeres Jahr, um die unendlichen zukunftstrĂ€chtigen digitalen Möglichkeiten zu ergreifen und den Sprung in das neue Zeitalter erfolgreich zu meistern. Es wird auch irgendwann die Zeit „Nach der Pandemie“ gekommen sein und dann solltet ihr bereits die positiven Effekte erfahren. Denn die technischen Möglichkeiten erlauben mittlerweile so viel – bewegte Bilder, dynamische Kreation, eine Vielzahl an Targeting-Möglichkeiten und aktivierende Verbindungen mit mobilen GerĂ€ten. Und da sehen wir uns: Wir werden euch helfen, zu wachsen. Werdet Teil der ZUNKUNFT und zwar mit selbstgemachten kreativen Ideen und Marketingkonzepten.


SM SelfMade lernt Laufen

Ein altes Sprichwort besagt: „In guten Zeiten will man werben und in schlechten Zeiten muss man werben!“ Und genau das solltet ihr euch zu Herzen nehmen, damit euer GeschĂ€ft auch fĂŒr die nĂ€chste Generation noch rentabel ist.

Noch stehen wir am Anfang dieser neuen SelbststĂ€ndigkeit und wir können euch noch nicht mit zahlreichen Referenzen ĂŒberschĂŒtten, die wir „selfmade by sue & micha“ produziert haben. Aber ihr könnt uns stets begleiten, denn wir werden alle Erfahrungen und Projekte mit euch teilen.

Loslassen macht Leicht

Medienprofis on Tour

Ganz wichtig ist uns, zu erwĂ€hnen, dass wir als Medienmacher positiv eingestellt sind und großes Urvertrauen besitzen. Denn wenn wir etwas wirklich wollen, dann schaffen wir das auch. Und wenn wir es nicht schaffen sollten, dann haben wir es nicht wirklich gewollt.

Eure Sue

Schreibe einen Kommentar